GERMO MaxiTumbler

Die stetig steigenden Ansprüche an die Qualität von Fleisch, Wurst- und Schinkenwaren lassen sich nur durch optimal auf das Fleisch abgestimmte Bearbeitungs- und Veredelungsverfahren erfüllen.

Die GERMO Maschinenbau GmbH bietet Ihnen dafür mit den GERMO MaxiTumblern, ausgerüstet mit Vakuum-Beatmungsanlage und isoliertem Kühlmantel, die passende Lösung. Die Maschinen eignen sich besonders gut
  • für die Herstellung von Kochschinken und Kochpökelware,
  • zum Ansalzen von Rohschinken und für Pökelware,
  • für die Herstellung von Geflügelprodukten,
  • für die Vorbereitung von Formfleischprodukten (unter Einsatz von Stickstoffkühlung; Sonderausrüstung).

  • In den GERMO MaxiTumblern werden Fleisch- oder Schinkenstücke durch den speziell eingeschweißten Mitnehmer gezielt mechanisch bearbeitet, d.h. sie werden in der Massagetrommel schonend gerieben und massiert, unter Vakuum mit Kühlung. Dabei besteht die Möglichkeit zwischen Vakuum und Intervallvakuum zu wählen bzw. zu wechseln. Die Vorteile für Sie liegen darin, dass durch die Verwendung der GERMO MaxiTumbler das fleischeigene Eiweiß schneller und vollständiger aufgeschlossen wird sowie die Muskelfasern aufgelockert werden.

    Bei Kochschinken bedeutet das
  • Klares Schnittbild, keine Löcher
  • Gleichmäßige Salz- und Lakeverteilung
  • Keine Lakeester, Folienschinken ohne Lakeabsatz
  • Beste Farbgebung und Farbhaltung
  • Sehr gute Wasserbindung


  • Bei Schinken und Pökelware bedeutet das
  • Wenig Aufschnittverluste
  • Höhere Ausbeute


  • Bei Frischfleisch erzielt man
  • Beschleunigung des Mürbeprozesses
  • Schnellere Fleischreifung


  • Alle GERMO MaxiTumbler sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und glasperlengestrahlt. Die Massagetrommel ist von einem isolierten doppelten Kühlmantel umgeben, der infolge seiner Isolierung nach Außen eine optimale Kälte-ausnutzung im Inneren der Trommel gewährleistet, was Ihnen das Aufstellen der GERMO MaxiTumbler unabhängig von gekühlten Räumen möglich macht. Des weiteren wird ergänzend dazu eine geringere Kühlaggregatleistung benötigt.

    Für die Evakuierung der Trommel steht eine Vakuumpumpe mit einer Förderleistung von bis zu 100 cbm/h zur Verfügung, die durch eine spezielle Schaltung, auch eine Beatmung während des Produktionsbetriebes ermöglicht.

    Die Steuerung aller GERMO MaxiTumbler arbeitet vollautomatisch. Mit dem GERMO Intervallsteuergerät sind Sie in der Lage unter 49 Programmen Ihre Massage-, Pausen- und Gesamtzeiten abzuspeichern. Durch eine Sonderfunktion können Sie Programme miteinander verketten. Die einfache Bedienung des GERMO Intervallsteuergerätes bringt für Sie ein Maximun an Funktionalität und wesentliche Zeitersparnis. SPS-Steuerung mit Bedienfeld liefern wir Ihnen ab GERMO MaxiTumbler KT 2500 serienmäßig.

    Fordern Sie uns und nutzen Sie die Vorteile einer kostenlosen und unverbindlichen Vorführung.

    Serienausstattung

  • Vollautomatik
  • Kühlmantel, isoliert und doppelt
  • Massagetrommel aus Edelstahl, rostfrei, glasperlengestrahlt
  • GERMO Intervallsteuergerät
  • Spezial-Lackierung auf Motoren, Getrieben und Pumpen, säurebeständig
  • Rahmen- und Schutzkonstruktion aus Edelstahl, rostfrei, glasperlengestrahlt

  • Der KT 1500 jetzt in neuer Baureihe.

    Technische Daten

    Typ KT 1000 KT 1500 KT 2000 KT 2500 KT 3000 KT 4000
    Länge [mm] 2540 2580 2900 3400 3720 3800
    Breite [mm] 1310 1500 1500 1720 1720 2080
    Höhe [mm] 1800 2100 2100 2100 2100 2400
    Antriebsleistung [kW] 2,2 2,2 2,2 2,2 2,2 6,0
    Vakuumpumpenleistung [kW] 1,1 1,1 1,1 1,1 1,1 1,1
    Kühlaggregatleistung [kW] 2,0 2,0 2,0 2,0 2,0 3,5
    Umwälzpumpenleistung [kW] 0,3 0,4 0,4 0,5 0,5 0,6
    Gesamtanschlußleistung [kW] 5,6 5,7 5,7 5,8 5,8 11,2
    Trommeldurchmesser [mm] 1040 1130 1130 1400 1400 1750
    Trommelvolumen [l] 1000 1500 2000 2500 3000 4000
    Trommelfüllgewicht [kg] 500 700 1000 1250 1500 2000
    Vakuumpumpe [cbm/h] 40 40 40 63 63 63
    Anschlußspannung
    [V] 380 380 380 380 380 380
    [Hz] 50/60 50/60 50/60 50/60 50/60 50/60
    Technische Änderungen vorbehalten.